Schleswig hilft

schleswig hilft

REWE Vereinsscheine

vereinsscheine


Dartscheibe

Dartscheibe einzel trennlinie kontakt  Die Dartscheibe ist eines der
wichtigsten Spielinstrumente
um überhaupt spielen zu können.
Bei der Auswahl einer professionellen
Steeldartscheibe ist zu beachten,
dass diese aus Sisalfasern besteht.
Diese werden auch "Bristleboard" genannt. 
Die gesamte Fläche eines guten Steeldartboardes
aus Sisalfasern wird bei der Produktion mit
sogenannten Borstensträngen zusammengepresst.
Diese Borsten aus der Sisalfaser lassen sich gut zusammenpressen und geben dennoch nach,
wenn ein spitzer Gegenstand auf sie trifft.

 

Steeldartpfeil

kmpl pfeil

Ein weiteres wichtiges Spielutensil ist der Dartpfeil. Darts bestehen aus einer Spitze, dem Barrel, dem Schaft (engl. Shaft) und einem Flight.
Wir möchten euch die 4 wichtigsten Bestandteile eines Steeldartpfeil kurz näher bringen.
Es gibt zwar noch weitere kleine Bestandteile im Aufbau eines Dartpfeil, jedoch geht dies zu sehr ins Detail.

 

barrel spitze

1. Steeltip / Steelpoint:
Stahlspitzen sind in verschiedenen Längen und Ausführungen erhältlich.
Steelpoints sollen in der Regel nicht gespitzt, sondern abgerundet sein.
Dies verhindert eine allzu schnelle Abnutzung der Boards und die Darts
hängen besser und stabiler im Board, was für höhere Scores sorgen kann.

2. Barrel:
Hier wird zwischen „Brass“ (Messing), „Tungsten“ (Wolfram) und „Nickel“
unterschieden. Bei Tungsten Barrels wird der Wolfram-Anteil in Prozent
angegeben, je höher die Prozentzahl, desto dünner kann der Barrel bei
gleichem Gewicht hergestellt werden, was eine engere Gruppierung auf
dem Board ermöglicht. Barrels sind in verschiedenen Formen und
Gewichten erhältlich.



shaft

3. Shaft:

Shafts existieren in vielen Variationen. Meistverbreitet sind
Polyamid-Shafts („Nylon“) und Aluminium-Shafts, manchmal Shafts aus
kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff.
Wichtig bei der Zusammenstellung ist die Länge des Shafts, erhältlich sind
Mini (Thumbnails), x-Short, short, medium und long.

 

flight


4. Flight:

Der letzte Bestandteil des Darts ist der Flight. Flights werden in erster Linie
aus Polyester oder Nylon angeboten. Das Entscheidende beim Flight ist
dessen Form. Standard-Flights werden von den meisten Spielern benutzt.
Die Flächenangaben dienen nur der Orientierung, Flights mit der größeren
Fläche haben nicht unbedingt mehr Auftrieb, dies liegt an der kurzen Strecke,
die ein Dart zurückzulegen hat.
Kite-Flights kommen den Standards näher als Slim-Flights, obwohl sie eine
kleinere Fläche haben. Je fester oder dicker die Flights sind, umso besser wird
seine Flugbahn. Der Dart gerät nicht so schnell ins Trudeln und außerdem bieten
solche Flights eine längere Lebensdauer.
Am haltbarsten sind Stoff-Flights, diese sind nur mit Nylon-Shafts zu empfehlen.
Bei Aluminium-Shafts ist es sehr schwer, einen solchen Flight ohne Beschädigung
zu montieren. Sobald ein Flight zu viele Knicke oder Risse und Kerben hat,
sollte er ausgewechselt werden.

 
Bock auf Darts?

Dich interessiert der Dartsport und du möchtest dir Dartzubehör beschaffen?
Du möchtest mehr über Dartboards, Dartpfeile oder sonstiges erfahren und dich professionell
beraten lassen?
Du möchtest dich durch individuelles Einzeltraining verbessern?
Dann wende dich an BOCKAUFSARTS.DE!
Mit nur einem Klick auf Bild gelangt Ihr direkt auf den Shop eures
Dartverleih und Onlineshop aus Silberstedt!

 bockaufdarts

Kontakt zu uns

VfR Schleswig
St. Jürgener Straße 55  
24837 Schleswig  
Tel: 04621 / 58 68
Email: info@vfr-schleswig.de

Sport gegen Gewalt

 

Gewerbeverein St. Jürgen

 

WebDesign & Print