Verbandsliga-Qualifikation die Erste.

Es geht endlich los. Die erste Aufgabe erwartete uns hinter Kappeln, Spielort Kieholm Hasselberg, das liegt zwischen Maasholm und Gelting. Der dort beheimatete Verein war die Spielgemeinschaft FSG Ostseeküste. Diese vereint den TSV Kappeln, den MTV Gelting sowie den SV Kieholm.

 

Die zahlreich mitgereisten "Erziehungsberechtigten Fans" sahen einen schwachen Beginn unseres Teams. Geordnete Spielzüge, wie wir sie eigentlich beherrschen, waren Mangelware. Vieles blieb Stückwerk und es hatte so ein wenig den Anschein als ob auf dem Feld eine trügerische Zufriedenheit herrschte, man würde diesen Gegner beherrschen und bestimmt besiegen. Zahlreiche Chancen wurden vergeben und unkonzentriert Bälle verloren. Und wie es so ist, macht man dadurch den Gegner stark, zwar agierte die FSG nur mit weiten Abschlägen und langen Bällen, aber wie schnell rutsch 'mal ein Ball durch. Wenn es bestimmt spielerisch stärkere Mannschaften gibt, hat die FSG kämpferisch nicht vermissen lassen. Mit einer mageren 1:0 Führung gingen wir in die Halbzeit. Nach einer deutlichen Ansprache an das Team und die Erinnerung an das eigentliche Ziel, kam die Mannschaft entschlossen aus der Kabine. Bereit alles "besser" zu machen, erinnerte das Spiel phasenweise an unser Team in Normalform mit Normaleinstellung, jedoch blieb es letztendlich Stückwerk bis zum Ende. Ach ja, da war ja noch was. Es gelangen uns in der zweiten Halbzeit noch 3 Tore. Nun gewinnt man 4:0 und ist doch nicht zufrieden.
Es werden sich deutlich stärkere Gegner in den Weg stellen, die solch unkonzentrierte, lockere Weise ein Spiel anzugehen, gnadenlos bestrafen werden.

Vielleicht schon am Di. den 20.08. im Pokal gegen TSV Nord Harrislee. (WR)

Mitglied im:

Besucher

Heute 19

Woche 19

Monat 981

Insgesamt 91598

Sport gegen Gewalt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen