Fussball - aktiv

Fussball - aktiv

Wir lieben & leben den Rasensport
Wir sind FIT

Wir sind FIT

... und das in jedem Alter
Schwimmen - für Wasserratten

Schwimmen - für Wasserratten

Anfänger, Aquajogging bis zum Leistungsschwimmer

VfR Schleswig - 100 Jahre Sport in Schleswig

Wir feiern unser 100 jähriges Bestehen - Feiert doch einfach mit uns mit. >> mehr Infos <<

Damen Fussball

immer aktuell bleiben was unsere Fussball Damen so zu bieten haben ... einfach unter den NEWS die aktuellen Infos abholen

Herren Fussball

immer aktuell bleiben was unsere Fussball Herren so zu bieten haben ... einfach unter den NEWS die aktuellen Infos abholen

Schwimmen

immer aktuell bleiben was unsere Schwimmer so zu bieten haben ... einfach unter den NEWS die aktuellen Infos abholen

Breitensport

immer aktuell bleiben was unsere Sportler so zu bieten haben ... einfach unter den NEWS die aktuellen Infos abholen


Am Freitag spielte unsere Ligamannschaft auf heimischen Rasen am Altfeld gegen die Reserve vom TSV Nord Harrislee.
Nachdem man 2 Spiele in Folge gewinnen konnte, gingen unsere Rasensportler mit breiter Brust ins Spiel.
Von Beginn an wollten wir das Spiel beherrschen und den Gegner zu individuellen Fehlern zwingen was uns zu Beginn auch gelang.
In der 8. Minute der erste laute Schrei unserer Spieler und Zuschauer am Altfeld.
Nach einer hervorragender Ballstafette konnte unsere Nummer 8 Ahmad Rashid zum 1:0 einnetzen.
Die nächsten 15 Minuten waren wir die spielbestimmendere Mannschaft bis jedoch der Gegner in der 22. Minute aus kurzer Distanz den Ausgleich markieren konnte.
Ab dem Moment war der Wurm drin und der Gegner aus seiner starren Phase zurück. Nur 5 Minuten später ging der TSV Nord Harrislee durch einen Schlenzer aus 16 Meter in den Winkel mit 1:2 (27. Min) in Führung.
Die Gäste wurden mutiger und übten sehr viel Druck aus. In der 31. Minute kam ein Spieler von Harrislee im 16er zu Fall. Schiedsrichter Dennis Ippensen entschied berechtigt auf Strafstoß den der TSV zum 1:3 verwandelte.

Zur Halbzeitpause stand es nunmehr 1:3. Das Spiel war für uns längst nicht verloren.
Dies zeigten wir zum Wiederanpfiff der 2. Halbzeit.

Unsere Abwehr stand stabiler als in Halbzeit 1, unser Mittelfeld war kreativer als in den ersten 45 Minuten und unsere Offensivkräfte gefährlicher.
Das Spiel haben wir in Halbzeit 2 bestimmt und konnten uns viele Torchancen herausspielen. Leider haben wir uns nicht belohnen können.
Ahmed Rashid war es dann in der 58. Minute der einen vom Torwart abgefälschten Ball zum 2:3 abstaubte. Die Hoffnung auf ein Punktgewinn am Altfeld lebte wieder auf und so versuchten wir alles daran zu setzen das 3:3 zu erzielen.Bis zur 79. Min kam vom TSV Nord Harrislee, bis auf 2 Torschüsse die unser Torwart abwehren konnte, kaum noch etwas. Wir waren dem Unentschieden näher als der TSV vom spielentscheidenden 2:4. In der 80. Min klingelte es jedoch im eigenen Tor. Ein Spieler der Gäste nahm Tempo auf, überlief 3 unserer Rasensportler und vollendete eiskalt aus spitzem Winkel ins kurze Eck. 2:4 der Endstand.

Wir bedanken uns für die souveräne Leistung des Schiedsrichters, der das Spiel über 90 Minuten im Griff hatte, bei unseren Gästen aus Harrislee für das durchaus faire Spiel und auch möchten wir uns bei unseren Zuschauer für den tollen support bedanken.

Es spielten: Thorsten Bähle, Kevin Wulff, Patrick Mays, Mirano Schröter, Kevin Strahl, Bassem Bouslama, Ahmed Rashid, Artem Sergunov, Jan Aderhold, Ivan Rashid

Auswechselspieler: Dennis Jordt, Dennis Jansson, Anas Alnauimi

Nächster Spieltag: Mittwoch,den 17.04.2019 // VfR Schleswig – Wiesharde II

Kontakt zu uns

VfR Schleswig
St. Jürgener Straße 55  
24837 Schleswig  
Tel: 04621 / 58 68
Email: info@vfr-schleswig.de

Sport gegen Gewalt

 

Gewerbeverein St. Jürgen

 

WebDesign & Print